Gastrointestinale Tumoren

Samstag, 19. Oktober 2024
09:00 – 14:00 Uhr

Programm

ZeitThemen
9:45Begrüßung und Einführung
10:00
Ösophagus- / Magenkarzinom
Prädiktive Biomarker – Status quo – Quo vadis?
Frederick Klauschen, München

Ösophagus- / Magenkarzinom – lokal begrenzte Stadien
Florian Lordick, Leipzig

Ösophagus- / Magenkarzinom – metastasiert
Sylvie Lorenzen, München
11:20Fallbesprechungen
Sylvie Lorenzen, München | Florian Lordick, München
11:50Pause
12:00Industriesymposium – AstraZeneca
12:50
Hepatobiliäre/Pankreatische Tumoren
Gallengangskarzinom
Jörg Trojan, Frankfurt

Pankreaskarzinom
Christoph Springfeld, Heidelberg
13:30Fallbesprechungen
Jörg Trojan, Frankfurt | Michael Quante, Heidelberg
14:00Verabschiedung und Ende der Fortbildung

Zertifizierung

Die Veranstaltung wird zur Zertifizierung eingereicht.

Referierende

Prof. Dr. Florian
Lordick

Wissenschaftlicher Leiter
Universitätsklinikum
Leipzig

Interessenkonflikte

Forschungsunterstützung
BMS, Daiichi Sankyo, Gilead

Vortragstätigkeit
Astellas, AstraZeneca, BMS, Daiichi Sankyo, Eli Lilly, Gilead, Incyte, medUpdate, MSD, Merck-Serono, Oncovis, Roche, Servier, Streamed

Beratertätigkeit
Astellas, AstraZeneca, Beigene, Boehringer, BMS, MSD, PAGE

Prof. Dr. Sylvie
Lorenzen

Wissenschaftliche Leiterin
Klinikum Rechts der Isar
München

Interessenkonflikte

Forschungsunterstützung
Studien-Teilfinanzierung durch Eli Lilly

Vortragstätigkeit
Eli Lilly, Roche, Servier, Merck-Serono, Daiichi-Sankyo, AstraZeneca, BMS, MSD

Beratertätigkeit
Eli Lilly, Roche, Amgen, Servier, Daiichi-Sankyo, AstraZeneca, BMS, MSD

Prof. Dr. Frederick
Klauschen

Referent
LMU
München

Interessenkonflikte

folgen in Kürze

Prof. Dr. Dr. Christoph Springfeld

Referent
Universitätsklinikum
Heidelberg

Interessenkonflikte

Vortragstätigkeit
AstraZeneca

Beratertätigkeit
AstraZeneca, Bayer, Incyte, Roche, Servier, Taiho, MSD

Prof. Dr. Jörg
Trojan

Referent
Universitätsklinikum
Frankfurt

Interessenkonflikte

folgen in Kürze

Anmeldung

Seien Sie LIVE dabei – bequem von zu Hause oder der Klinik/Praxis aus!

In diesem Jahr steht Ihnen excellence in oncology – Gastrointestinale Tumoren als interaktiver Livestream zur Verfügung.

Dank der Online-Chat-Funktion ist im Livestream die gewohnte excellence-Interaktivität gesichert. Der Livestream wird bei der Ärztekammer zur Zertifizierung eingereicht.

Um den Livestream auf unserer Onlineplattform ansehen zu können, benötigen Sie Ihren Zugangscode. Diesen finden Sie in Ihrer Registrierungsmail unserer Kongressorganisation wikonect.

Preise und Leistungen

Die Teilnahme ist kostenlos und beinhaltet:

  • Seminarteilnahme
  • Zertifizierung
  • Kostenfreier Zugang zu ausgewählten Videos-on-Demand in der Mediathek

Sponsoren

Mehr Informationen finden Sie unter www.astrazeneca.de

Mehr Informationen finden Sie unter www.incyte.com

Offenlegung

Die Inhalte der Fortbildung sind produkt- und dienstleistungsneutral. Es bestehen keine Interessenkonflikte von Seiten des Veranstalters. Wissenschaftliche Leitung und Referierende legen potentielle Interessenkonflikte gegenüber den Teilnehmenden offen. Die Sponsoren legen wie folgt offen: AstraZeneca GmbH (20.500 €), Incyte Biosciences Germany GmbH (5.500 €). Die Gesamtaufwendungen für die Fortbildung belaufen sich auf ca. 45.000 €.

Kontakt

KONGRESSVERANSTALTER

med update GmbH
Hagenauer Straße 53
65203 Wiesbaden

KONGRESSORGANISATION

wikonect GmbH
Hagenauer Str. 53
65203 Wiesbaden

FAQ/Kontakt